Sie sind normalerweise typisch und traditionell weiß

Jeder, der eine indische Hochzeit besucht hat, weiß, was für ein großartiges Ereignis das ist – nicht nur für die Braut und den Bräutigam, sondern für die ganze Gemeinschaft. Als Braut wollte ich perfekt aussehen und meine zahlreichen Gäste betäuben. Bei jeder Hochzeit gibt es eine Menge zu überlegen und vorzubereiten, aber mit einer asiatischen Hochzeit ist die Liste verzehnfacht.
Familie und Freunde sind sehr wichtig für diesen großen Tag und ich hätte die Hochzeit nicht ohne sie organisieren und planen können. Meine Hauptaufgabe bestand darin, sicherzustellen, dass ich schön und elegant aussah. Indische Brautkleider sind völlig anders als westliche rückenfrei brautkleid. Sie sind normalerweise typisch und traditionell weiß, jedoch mit indischen Brautkleidern, desto bunter, desto besser. Sarees sind die typische Kleidung und ich wollte mein Outfit so traditionell wie möglich halten, aber mit einem modernen Rand.
Brautkleider getragen für indische Hochzeiten bestehen in der Regel aus Rot und Gold und sind ein dreiteiliger der oberen, langen Rock und der Schal, der in der Regel über eine Schulter gelegt wird. Ich hatte das Glück, meine Tante bei der Gestaltung meines Kleides zu haben. Die brautkleider rückenfrei in den Läden sind wunderschön, aber ich wollte, dass meine einzigartig ist, also war es großartig, dass ich meine eigenen entwerfen konnte und meine eigene persönliche Note im Kleid hatte.

Meine wichtigste Entscheidung war, wie hell ich mit meinem Outfit sein würde? Bei indischen Hochzeiten gibt es keine Grenzen und die Farbe repräsentiert verschiedene Aspekte der Ehe. Meistens repräsentiert Farbe die Emotion und Extravaganz des Tages. Zusammen mit meinem hellen, anspruchsvollen Outfit wollte ich sicherstellen, dass der zarte Goldschmuck mich und das Outfit beglückwünschte.



Reacties zijn gesloten.